Motorradheber im Test

Du würdest gerne selbst Hand anlegen, wenn es um die Reparatur deines Motorrads geht? Das ist doch gar kein Problem! Um besser an dein Motorrad rumschrauben zu können, findest du hier einige Motorradheber und Motorradhebebühnen, damit dein Motorrad aufgebockt wird und sicher und leicht zugänglich steht

Selber schrauben?

Du würdest gerne selbst Hand anlegen, wenn es um die Reparatur deines Motorrads geht? Das ist doch gar kein Problem! Um besser an dein Motorrad rumschrauben zu können, findest du hier einige Motorradheber und Motorradhebebühnen, damit dein Motorrad aufgebockt wird und sicher und leicht zugänglich steht. Es dient als gutes Hilfsmittel für das Schrauben zwischendurch und ist vorteilhafter als ein Motorradständer, weshalb es auch perfekt geeignet ist, wenn du dein “Rennpferd” auf die kommende Saison vorbereiten möchtest. Di wirst es zu schätzen wissen, wenn du z.B. die Kette des Motorrads schmieren oder spannen möchtest. Außerdem kannst du es für die gelegentliche Reinigung prima nutzen. Alle Profi-Motorradheber überzeugen in Sachen Technik. Hier findest du die aktuellen Heber für Motorräder 

Lift ConStands Test

Lift ConStands bietet mit dem Scherenheber Mini einen sehr kompakten und gleichzeitig starken Motorradheber. Hier wird das Scherenheber Prinzip genutzt. Der Heber bietet die Möglichkeit ihn stationär zu befestigen und eine größere Bodenplatte anzubringen, wodurch ein stabilerer Stand gegeben ist. Die dafür benötigten Löcher sind am Motorradheber schon vorhanden. Trotzdem ist es eher schwieriger ein Motorrad mit diesem Heber komplett zu heben. Wiederum von Vorteil ist die kompakte Bauform, welche es ermöglicht das Gerät auch mobile zu nutzen. Somit ist der Heber fürs Schrauben zwischendurch sehr gut geeignet. 

Quad ATV Test

Sei dir darüber im Klaren, dass dieser Heber mit 135kg keine sehr schweren Maschinen heben kann. Jedoch kann er mit einer massiven Vollstahlkonstruktion und einer enormen Hubhöhe aufwarten. Weiterer Pluspunkt sind die starken Sicherungsfedern und der Hubmechanismus. Dank des Revisionsschachts ist zudem ein Ölwechsel im aufgebockten Zustand möglich. Einzig größerer Kritikpunkt ist der extrem starke Geruch der an sich guten Gummimatte.  

Torrex 30051 Test

Diese Bühne kann dank des hydraulischen Pumpmechanismus ganze 680kg heben. Somit liefert Torrex eine solide Hebebühne für Motorräder. Sehr praktisch ist die mechanische Absenksicherung, welche verhindert, dass sich die Hebebühne versehentlich ansenkt. Ein Fuß pedal erleichtert das Anheben. Bei dem Kauf erhälst du außerdem zwei Spanngurte obendrauf. Natürlich eignet sich die Torrex für kleinere ReparaturenDarüber hinaus eignet sie sich prima für den Einsatz zur Überwinterung deines Motorrades. Zur Krönung glänzt sie mit solider Verarbeitung, festem Stand und simpler Bedienung.  

Draper 04991 TEst

Draper möchte mit einer Motorrad-Hebebühne punkten, die aus einer mit Gummi beschichteten Plattform besteht. Die Verarbeitung ist durchaus stabil, denn hier ist eine Tragkraft von bis zu 450kg gewährleistet. Für kleinere Reparaturen zwischendurch ist der Motorradheber durchaus brauchbar, doch es müssen kleinere Abzüge gemacht werden, da das Achsenspiel des Hebemechanismus über zu viel Spiel verfügt, was wiederum leichtes Wackeln verursachen kann.   

ConStands Hydraulik TEst

Die solide Hydraulik Hebebühne von ConStands wirkt allein durch ihren Aufbau sehr durchdacht. Sie hat ein Eigengewicht von 29,5kg, weshalb es sehr praktisch ist, dass sie sich dank der 4 Rollen ganz einfach bewegen lässt. Für einen sicheren Stand des Motorrades auf dem Motorradheber ist auch gesorgt, da ein Mechanismus zum Anheben der Plattform hydraulisch über einem Fuß pedal getätigt wird. Ein Revisionsschacht ist mit in der der Plattform integriert. Das Gesamtbild wird etwas von dem geringen Gesamtgewicht von 135kg getrübt.    

SMX TEst

Die Firma SMX bietet einen etwas kleineres Modell der Motorradwagenheber, kann dennoch mit den größeren Mitbewerbern mithalten. Für den relativ kompakten Heber Modell ist eine Hubhöhe von 40cm machbar, was sehr ordentlich ist. Und auch die Tragkraft von 500kg spricht für sich. Der Hersteller hat ebenso dafür gesorgt, dass dem ganzen etwas mehr Stabilität verliehen wird und hat dem Heber für eine stationäre Befestigung, etwa am Boden, vorzubereiten. Es ist kein Problem den Heber an die eigene Maschine anzupassen, da die mitgelieferten Träger verstellbar sind und sich sogar komplett abnehmen lassen. Einziger Kritikpunkt wäre die im Vergleich doch etwas schmale Bauform, die bei fehlender stationärer Befestigung, leicht umkippen kann.  

*Die damit gekennzeichneten Links sind Werbung in Form von Affiliatelinks. Wenn Sie über einen dieser Links bestellen, bekommen wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich am Preis jedoch nichts!